Nachhaltigkeit für Einsteiger

Ich freue mich sehr darüber dir Anja Palic vorstellen zu dürfen und dir ihren Artikel zum Thema Nachhaltigkeit zu präsentieren.
Anja ist Modedesignerin, hat ihren Master in Textilmanagement und besitzt seit 2018 ihr eigenes Label, karokönig ecotailering, in München.
Seit 4 Jahren arbeitet sie in der Textilindustrie für eine Agentur und betreut Textilproduktionen quer über den Globus. Das zeigte ihr auch den Misstand in dieser umweltbelastenden Industrie. Daraufhin hat sie dann ihr eigenes Label, karokönig ecotailering, gegründet.
Dieses exklusive Label hat die Besonderheit, dass Sie von der Produktion bis zum Versand komplett auf Plastik verzichten. Anja beschäftigt sich schon seit Jahren mit diesem Thema der Nachhaltigkeit, fairen Arbeitsbedingungen und hat einen tollen Bericht geschrieben, der uns hinsichtlich dieser Themen einen Einblick in die Welt der Mode gibt.
Denn Nachhaltigkeit ist nicht nur in der Lebensmittelindustrie, sondern auch in der Modewelt ein wichtiges Thema.
Hab viel Freude beim Lesen! Laura

Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? Hast du dich das auch schon einmal gefragt?

Hier eine kleine Einführung von uns, einem kleinen nachhaltigen Label aus München:
Nachhaltigkeit bedeutet im Grunde, der nachkommenden Generation einen Planeten zu hinterlassen, auf dem sie die gleichen Bedingungen finden wie wir sie hatten. Das heißt für die Menschheit konkret: Erneuerbare Energien ausweiten, ressourcenschonend wirtschaften und das ökologische Gleichgewicht bewahren. Das klappt leider aktuell nicht so wie es eigentlich sein sollte und die größten Katastrophen, die aus unserem nachlässigen Lifestyle resultieren, sind die Erderwärmung und die plastikverseuchten Ozeane.

Die Erderwärmung kommt zustande durch die schädlichen Emissionen der Verbrennungsmotoren, Fabriken und vieles mehr das uns die technische Revolution beschert hat. CO2 ist hier das bekannteste schädliche Gas, welches eine unsichtbare Schicht um die Erde legt, weshalb die reflektierte Sonneneinstrahlung nicht mehr aus der Atmosphäre austreten kann und folglich die Erde erwärmt. Das Plastik im Meer gelangt dort hinein, weil diese Art der Entsorgung die billigste Methode ist und weil es nun mal einfach nicht vernichtet werden kann. Denn es ist nicht abbaubar. Im Meer zersetzt es sich dann zu Mikroplastik, die dem gesamten Lebensraum dort schaden und am Ende des Kreislaufs auch uns, denn wir essen den plastikverseuchten Fisch.

Achtest du bei deinem Lifestyle auf Nachhaltigkeit?

Wir von karokönig ecotailoring stellen nachhaltige Herren Hemden her und beschäftigen uns schon sehr lange mit einer der schmutzigsten Industrien, der Bekleidungsindustrie! Hier werden unzählige Liter an umweltschädlichen Chemikalien verarbeitet und nicht fachgerecht entsorgt. Heißt, es wandert ins Grundwasser und hinterlässt dort irreparable Schäden für Mensch, Tier und Fauna. Auch wird hier sehr viel Müll produziert, angefangen bei Textilfasern bis hin zu den Plastikverpackungen.

Genug mit der Schwarzmalerei! Die gute Nachricht: Jeder kann etwas ändern, um die Welt ein Stück besser zu machen und den „Verbrauch“ der Erde einzudämmen.

Bei Lebensmitteln ist ein nachhaltiges Kaufverhalten schon bekannt. Regional und saisonal, den Bauern um die Ecke unterstützen und keine Plastiktüten verwenden. Viele verzichten auf Fleisch und Milchprodukte. All das trägt zu einer Erholung bei.
Bei Bekleidung gibt es Marken, die zum einen Stoffe verwenden, die aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen bestehen und ohne Pestizide angebaut werden. Zum Beispiel die Bio-Baumwolle. Zum anderen spielen die fairen und sozialen Arbeitsbedingungen eine sehr große und wichtige Rolle in der nachhaltigen Modeindustrie. Es gibt zahlreiche Siegel, die Biostoffe und faire Hersteller zertifizieren. Aber Achtung, hier gibt es auch viele Blindgänger. GOTS (global organic cotton standard) ist zum Beispiel ein sehr sauberes und verlässliches Siegel, mit dem auch unsere Produkte zertifiziert sind.

karokönig ecotailoring nutzt von der Herstellung
bis zum Versand kein Plastik!

karokönig ecotailoring kämpft als kleines Label auch dafür, dass neben den nachhaltigen Rohstoffen und fairen Arbeitsbedingungen auch der Müll reduziert wird. Wir schaffen es, unsere Ware ohne Plastik aus den Nähereien direkt in unser Lager zu versenden und auch das Produkt ist komplett ohne Plastik verpackt. Das ist bei einem Hemd nicht so einfach, denn die meisten haben einen Plastikring im Kragen sowie in den Manschetten zur Verstärkung und sind in einen Plastikbeutel verpackt. Das kommt uns nicht in die Tüte, deshalb schützen wir jedes einzelne Hemd in einer Bio-Baumwolltasche. Die Beutel können unsere Kunden noch zum Einkaufen verwenden und sparen hier dann auch wieder die Plastiktüte.

Vielen Dank für dein Interesse an einem nachhaltigeren Konsum und wir verabschieden und mit unserem Motto:
Be a gentleman and stay sustainable!

karokönig ecotailoring, geschrieben von Anja Palic
www.karokoenig.com

Schreibe einen Kommentar